liu.seSearch for publications in DiVA
Change search
CiteExportLink to record
Permanent link

Direct link
Cite
Citation style
  • apa
  • harvard1
  • ieee
  • modern-language-association-8th-edition
  • vancouver
  • oxford
  • Other style
More styles
Language
  • de-DE
  • en-GB
  • en-US
  • fi-FI
  • nn-NO
  • nn-NB
  • sv-SE
  • Other locale
More languages
Output format
  • html
  • text
  • asciidoc
  • rtf
Innovation und Diffusion von Umwelttechnologien: Das Potential techniksoziologischer Beiträge zu Technologieprogrammen
University of Klagenfurt, Austria.ORCID iD: 0000-0003-3945-0183
2006 (English)In: Technik- und Wissenschaftssoziologie in Österreich. Stand und Perspektiven / [ed] E. Buchinger und U Felt, Springer, 2006, Vol. 8, 29-49 p.Chapter in book (Refereed)
Abstract [de]

Vor etwa drei Jahren wurde durch das Bundesministerium für Verkehr, Infrastruktur und Technologie das Impulsprogramm „Nachhaltig Wirtschaften“ eingerichtet, im Rahmen dessen Forschungs- und Technologieprojekte zu den Themen „Haus der Zukunft“ und „Fabrik der Zukunft“ gefördert werden. Ein Charakteristikum insbesondere der Programmlinie „Haus der Zukunft“ ist die gezielte Einbeziehung sozio-ökonomischer Forschungsansätze zur Analyse von nachhaltigen Technologien und zur Entwicklung technologiepolitischer Strategien. Nicht zuletzt durch die Anbindung an solche Technologieprogramme hat sich damit in Österreich ein hochinteressantes Anwendungsfeld für Techniksoziologie entwickelt, das eine zunehmende Anzahl von Forschungseinrichtungen anzieht.

Basierend auf einer Analyse aktueller techniksoziologischer Forschungsprojekte in diesen Impulsprogrammen soll in diesem Beitrag eine erste Bilanz über dieses Forschungsfeld in Österreich gezogen und Überlegungen für weiterführende Forschungsperspektiven angestellt werden. Zwei beispielhafte Kernthemen, die in diesem Beitrag dargestellt werden sollen, sind:

  • Die Rolle von AnwenderInnen in der Entwicklung und Verbreitung von Umwelttechnologien. Besonders im Themenfeld „ökologisches Bauen“ wurde im Rahmen mehrerer Forschungsarbeiten die Perspektive von NutzerInnen ins Zentrum gestellt. Die techniksoziologische Annäherung an Innovations- und Diffusionsprozesse aus der Perspektive der individuellen und kulturellen Aneignung von Technologien rückt andere Aspekte in den Vordergrund als die bisher dominierende design-zentrierte Analyse von Technologien – so etwa Fragen der Ko-Evolution von Nutzungspraktiken und technischem Design.
  • Einbeziehung von sozialwissenschaftlicher Technikforschung in die Entwicklung technologiepolitischer Strategien. Anschließend an internationale Diskussionen zur Nutzung techniksoziologischer Perspektiven für das Design von Technologiepolitik, wird in Projekten der angesprochenen Programmen versucht, Verfahren wie „Constructive Technology Assessment“ oder „Transition Management“ anzuwenden und weiterzuentwickeln. Ziel solcher Verfahren ist es, verbesserte Rahmenbedingungen für soziale Lern- und Reflexionsprozesse in der Technikgestaltung zu schaffen und technische Entwicklungen in den breiteren Zusammenhang ‚soziotechnischer Regimes’ zu stellen.

Wie diese Beispiele zeigen, liegt das techniksoziologische Forschungsfeld, das in diesem Beitrag vorgestellt werden soll, an der Schnittstelle der Analyse von Umwelttechnologien in ihrem sozialen und kulturellen Kontext und der Praxis technologiebezogener Nachhaltigkeitsprogramme.

Place, publisher, year, edition, pages
Springer, 2006. Vol. 8, 29-49 p.
Keyword [en]
innovation, socio-technical system, ICT, sustainability, users
National Category
Social Sciences Interdisciplinary
Identifiers
URN: urn:nbn:se:liu:diva-89463OAI: oai:DiVA.org:liu-89463DiVA: diva2:607865
Available from: 2013-02-25 Created: 2013-02-25 Last updated: 2017-03-23Bibliographically approved

Open Access in DiVA

Innovation und Diffusion von Umwelttechnologien: Das Potential techniksoziologischer Beiträge zu Technologieprogrammen(629 kB)15 downloads
File information
File name FULLTEXT01.pdfFile size 629 kBChecksum SHA-512
7cf31436a857c93216097c259bc88c5089508bf83f895128c4d709eacdfa179923d3f238429038283f97877d1b629437a1df7ef942ceda60832fb6e75b69022e
Type fulltextMimetype application/pdf

Authority records BETA

Rohracher, Harald

Search in DiVA

By author/editor
Rohracher, Harald
Social Sciences Interdisciplinary

Search outside of DiVA

GoogleGoogle Scholar
Total: 15 downloads
The number of downloads is the sum of all downloads of full texts. It may include eg previous versions that are now no longer available

urn-nbn

Altmetric score

urn-nbn
Total: 52 hits
CiteExportLink to record
Permanent link

Direct link
Cite
Citation style
  • apa
  • harvard1
  • ieee
  • modern-language-association-8th-edition
  • vancouver
  • oxford
  • Other style
More styles
Language
  • de-DE
  • en-GB
  • en-US
  • fi-FI
  • nn-NO
  • nn-NB
  • sv-SE
  • Other locale
More languages
Output format
  • html
  • text
  • asciidoc
  • rtf